Film-a-ton 2013 – Kurzfilmwettbewerb in Kajaani / FinnlandFilm-a-ton 2013 – Short Film Competition in Kajaani / Finland

In Kajaani / Finnland fand vor kurzem ein witziger Kurzfilmwettbewerb statt,
Innerhalb von 3 Stunden sollten die Filme komplett produziert werden, mit den Themen “Horror” oder “Freundschaft”.

Hier einige Ergebnisse:

http://www.youtube.com/user/filmaton12h

Mit Unterstützung der Kajaani University for Applied Sciences

Weitere Infos/Konzept hier, Facebook-Seite

Das wäre doch eine Idee für Beuth-Studis 🙂

Live-Aufnahme für HTML5 – Technische Informationen zur Nachbearbeitung Live-Recording for HTML5 – Technical Informationen for Post ProcessingLive-Aufnahme für HTML5 – Technische Informationen zur Nachbearbeitung

Web-Einbindung der Live-Aufnahme

Diese Beschreibung zeigt, wie das Video auf die Player-Seite der Langen Nacht der Wissenschaften eingebunden wurde.

Live-Stream auf Webseite

Live Streams können mit bisherigen Browsern nur über Plugins eingebunden werden. Üblicherweise wird ein Flash-Player mit dem RTMP-Protokoll verwendet, so auch in unserem Fall.

Nachbearbeitung der Live-Aufnahme / Html5

Die Einbindung eines fertig aufgenommenen Files kann ab HTML5 direkt im Browser ohne Zusatzplugins erfolgen.

Dazu muss das File je nach Browser sowohl im H264/MP4-Format als auch im WebM-Format vorliegen.

Das aus der Regie mit der Mixer-Einheit gemischte Programm wurde mit der nanocosmos-Encoder-Software im Studio live zu einem Wowza-Server gestreamt und parallel auf dem Server als auch lokal im selben Format als MP4-File abgelegt.

Eckdaten: H.264 Video 600 kBits/s, 640×360 Pixel. AAC Audio, 32 kBits/s

Am Anfang der Aufnahme war einige Minuten Vorlauf, der weggeschnitten wurde. Da dies verlustfrei erfolgen sollte (ohne Neukompression), wurde dazu ffmpeg verwendet:

ffmpeg -ss 00:06:49.240 -i aufnahme.mp4 -acodec copy -vcodec copy ausgabe.mp4

Das Ergebnis wurde direkt in die Webseite eingebunden über das HTML5-video-Tag:

        <video id="video">
        <source src="http://www.beuth-media.de/ht/lndw13/video/reportage_lndw_2013.mp4" type="video/mp4" />

Zusätzlich wurden Kaptitelmarken eingefügt und Untertitel, beides im WEBVTT-Format:

        < video id="video" autobuffer="true" controls="true" poster="lndw.png">
        <source src="http://www.beuth-media.de/ht/lndw13/video/reportage_lndw_2013.mp4" type="video/mp4" />
		<track src="kapitel.vtt" label="Untertitel" kind="captions" srclang="de" default >
		<track src="untertitel.vtt" label="Kapitel" kind="chapters" srclang="de" default >
        </video>

Kapitelmarken

WEBVTT

Trailer
00:00:05.000 --> 00:01:00.000

Start
00:15:01.000 --> 00:15:59.000

Lichtlabor
00:16:30.000 --> 00:17:30.000

Interview 1
00:20:20.000 --> 00:22:30.000

iPod-Live WLAN 1
00:23:01.000 --> 00:23:06.000

Interview 2
00:30:01.000 --> 00:35:06.000

iPod-Live WLAN 3
00:39:20.000 --> 00:39:30.000
iPod Live / WLAN

Abmoderation
00:41:20.000 --> 00:55:06.000

Untertitel

WEBVTT

trailer
00:00:05.000 --> 00:01:00.000
Trailer - die Sendung beginnt in 15 min.

start
00:14:58.000 --> 00:14:59.000
Start

Moderation
00:15:10.000 --> 00:15:15.000
Moderation: Caro

00:23:07.000 --> 00:23:10.000
iPod Live / WLAN-Fehler

00:23:10.001 --> 00:23:40.000
iPod Live / WLAN - Wir bitten die Bildfehler zu entschuldigen.

Noch offen:

– Beschreibung Produktion
– Beschreibung Regie
– Beschreibung Live-Player
– Konvertierung nach WebM
– Einbindung in Beuth Box
– …

Web-Einbindung der Live-Aufnahme

Diese Beschreibung zeigt, wie das Video auf die Player-Seite der Langen Nacht der Wissenschaften eingebunden wurde.

Live-Stream auf Webseite

Live Streams können mit bisherigen Browsern nur über Plugins eingebunden werden. Üblicherweise wird ein Flash-Player mit dem RTMP-Protokoll verwendet, so auch in unserem Fall.

Nachbearbeitung der Live-Aufnahme / Html5

Die Einbindung eines fertig aufgenommenen Files kann ab HTML5 direkt im Browser ohne Zusatzplugins erfolgen.

Dazu muss das File je nach Browser sowohl im H264/MP4-Format als auch im WebM-Format vorliegen.

Das aus der Regie mit der Mixer-Einheit gemischte Programm wurde mit der nanocosmos-Encoder-Software im Studio live zu einem Wowza-Server gestreamt und parallel auf dem Server als auch lokal im selben Format als MP4-File abgelegt.

Eckdaten: H.264 Video 600 kBits/s, 640×360 Pixel. AAC Audio, 32 kBits/s

Am Anfang der Aufnahme war einige Minuten Vorlauf, der weggeschnitten wurde. Da dies verlustfrei erfolgen sollte (ohne Neukompression), wurde dazu ffmpeg verwendet:

ffmpeg -ss 00:06:49.240 -i aufnahme.mp4 -acodec copy -vcodec copy ausgabe.mp4

Das Ergebnis wurde direkt in die Webseite eingebunden über das HTML5-video-Tag:

        <video id="video">
        <source src="http://www.beuth-media.de/ht/lndw13/video/reportage_lndw_2013.mp4" type="video/mp4" />

Zusätzlich wurden Kaptitelmarken eingefügt und Untertitel, beides im WEBVTT-Format:

        < video id="video" autobuffer="true" controls="true" poster="lndw.png">
        <source src="http://www.beuth-media.de/ht/lndw13/video/reportage_lndw_2013.mp4" type="video/mp4" />
		<track src="kapitel.vtt" label="Untertitel" kind="captions" srclang="de" default >
		<track src="untertitel.vtt" label="Kapitel" kind="chapters" srclang="de" default >
        </video>

Kapitelmarken

WEBVTT

Trailer
00:00:05.000 --> 00:01:00.000

Start
00:15:01.000 --> 00:15:59.000

Lichtlabor
00:16:30.000 --> 00:17:30.000

Interview 1
00:20:20.000 --> 00:22:30.000

iPod-Live WLAN 1
00:23:01.000 --> 00:23:06.000

Interview 2
00:30:01.000 --> 00:35:06.000

iPod-Live WLAN 3
00:39:20.000 --> 00:39:30.000
iPod Live / WLAN

Abmoderation
00:41:20.000 --> 00:55:06.000

Untertitel

WEBVTT

trailer
00:00:05.000 --> 00:01:00.000
Trailer - die Sendung beginnt in 15 min.

start
00:14:58.000 --> 00:14:59.000
Start

Moderation
00:15:10.000 --> 00:15:15.000
Moderation: Caro

00:23:07.000 --> 00:23:10.000
iPod Live / WLAN-Fehler

00:23:10.001 --> 00:23:40.000
iPod Live / WLAN - Wir bitten die Bildfehler zu entschuldigen.

Noch offen:

– Beschreibung Produktion
– Beschreibung Regie
– Beschreibung Live-Player
– Konvertierung nach WebM
– Einbindung in Beuth Box
– …

Web-Einbindung der Live-Aufnahme

Diese Beschreibung zeigt, wie das Video auf die Player-Seite der Langen Nacht der Wissenschaften eingebunden wurde.

Live-Stream auf Webseite

Live Streams können mit bisherigen Browsern nur über Plugins eingebunden werden. Üblicherweise wird ein Flash-Player mit dem RTMP-Protokoll verwendet, so auch in unserem Fall.

Nachbearbeitung der Live-Aufnahme / Html5

Die Einbindung eines fertig aufgenommenen Files kann ab HTML5 direkt im Browser ohne Zusatzplugins erfolgen.

Dazu muss das File je nach Browser sowohl im H264/MP4-Format als auch im WebM-Format vorliegen.

Das aus der Regie mit der Mixer-Einheit gemischte Programm wurde mit der nanocosmos-Encoder-Software im Studio live zu einem Wowza-Server gestreamt und parallel auf dem Server als auch lokal im selben Format als MP4-File abgelegt.

Eckdaten: H.264 Video 600 kBits/s, 640×360 Pixel. AAC Audio, 32 kBits/s

Am Anfang der Aufnahme war einige Minuten Vorlauf, der weggeschnitten wurde. Da dies verlustfrei erfolgen sollte (ohne Neukompression), wurde dazu ffmpeg verwendet:

ffmpeg -ss 00:06:49.240 -i aufnahme.mp4 -acodec copy -vcodec copy ausgabe.mp4

Das Ergebnis wurde direkt in die Webseite eingebunden über das HTML5-video-Tag:

        <video id="video">
        <source src="http://www.beuth-media.de/ht/lndw13/video/reportage_lndw_2013.mp4" type="video/mp4" />

Zusätzlich wurden Kaptitelmarken eingefügt und Untertitel, beides im WEBVTT-Format:

        < video id="video" autobuffer="true" controls="true" poster="lndw.png">
        <source src="http://www.beuth-media.de/ht/lndw13/video/reportage_lndw_2013.mp4" type="video/mp4" />
		<track src="kapitel.vtt" label="Untertitel" kind="captions" srclang="de" default >
		<track src="untertitel.vtt" label="Kapitel" kind="chapters" srclang="de" default >
        </video>

Kapitelmarken

WEBVTT

Trailer
00:00:05.000 --> 00:01:00.000

Start
00:15:01.000 --> 00:15:59.000

Lichtlabor
00:16:30.000 --> 00:17:30.000

Interview 1
00:20:20.000 --> 00:22:30.000

iPod-Live WLAN 1
00:23:01.000 --> 00:23:06.000

Interview 2
00:30:01.000 --> 00:35:06.000

iPod-Live WLAN 3
00:39:20.000 --> 00:39:30.000
iPod Live / WLAN

Abmoderation
00:41:20.000 --> 00:55:06.000

Untertitel

WEBVTT

trailer
00:00:05.000 --> 00:01:00.000
Trailer - die Sendung beginnt in 15 min.

start
00:14:58.000 --> 00:14:59.000
Start

Moderation
00:15:10.000 --> 00:15:15.000
Moderation: Caro

00:23:07.000 --> 00:23:10.000
iPod Live / WLAN-Fehler

00:23:10.001 --> 00:23:40.000
iPod Live / WLAN - Wir bitten die Bildfehler zu entschuldigen.

Noch offen:

– Beschreibung Produktion
– Beschreibung Regie
– Beschreibung Live-Player
– Konvertierung nach WebM
– Einbindung in Beuth Box
– …

Lange Nacht der Wissenschaften 2013

Projekte des Beuth-Media-Teams zur Langen Nacht der Wissenschaften 2013

Mobiles TV Studio mit Live-Streaming
Im Rahmen der Lehrveranstaltungen Video-Produktion Online sowie Streaming Media Services und Development des Masterstudienganges Medieninformatik wurde ein mobiles Fernsehstudio entwickelt, das bei der Langen Nacht der Wissenschaften zum Einsatz kommt.
– PC-Technik
– Software
– Mobiles Live Streaming direkt vom iPod / iPhone

Hier geht es zur Projektseite mit dem Player

Lange Nacht live: in 15 Minuten zum Videojournalisten

Wir produzieren live eine TV-Sendung zur Langen Nacht. Machen Sie mit und lernen Sie die Techniken der Video- und TV-Produktion kennen! Besonders geeignet für Schülerinnen und Schüler. Ein Kooperationsprojekt mit dem Berliner Kulturagenten-Programm. Demonstration, Experiment: 1. OG rechts. Mehr Infos unter: http://beuthbox.beuth-hochschule.de

Multi-Channel Audio und Video

Gestalten Sie Ihr Programm selbst: einfach und webbasiert, flexibel und ohne zusätzliche Technik! Sie führen Regie und schaffen sich ganz neue interaktive Medienszenarien. Wir präsentieren Ihnen eindrucksvolle technische Möglichkeiten, mit denen Sie gleichzeitig mehr als nur einen Videokanal (mit Stereoton) genießen können. Demonstration, Mitmachexperiment: EG links, Raum C 20

Forschungspartner

nanocosmos gmbh

Projekt: Mobiles TV-Studio

Mobiles TV Studio mit Live-Streaming

Im Rahmen der Lehrveranstaltungen Video-Produktion Online sowie Streaming Media Services und Development des Masterstudienganges Medieninformatik wurde ein mobiles Fernsehstudio entwickelt, das bei der Langen Nacht der Wissenschaften zum Einsatz kommt.
– PC-Technik
– Software
– Mobiles Streaming mit iOS

Die Live-Sendung erfolgte am 8.6.2013 von 20.00-21.00

Aufzeichnung ansehen (HTML5/MP4) / Beuth-Box (Flash)

Technische Informationen

Impressionen / Backstage-Bilder


(Links zu Livestreams – offline)
Externer Live Stream “lndw13”

Interner Live Stream “lndw1” (iPod)

Interner Live Stream “lndw2” (iPod)

ViewStream (Test)
Multiview Streaming:
Studio Mix Live Stream aus Haus Grashof/C20